Wiener Auster

Und wieder mal habe ich in meinem Buch über Sexstellungen geblättert und bin bei der Stellung namens Wiener Auster hängen geblieben. Die muss Oliver gleich heute Abend mal mit mir praktizieren. Bei der Wiener Auster nimmt die Frau die Beine hoch in die Luft und der Mann legt sich mit seinem ganzen Gewicht auf die Frau. Dadurch wird alles sehr leidenschaftlich. An dieser Sexstellung fasziniert mich besonders, dass ich dabei Olivers Ejakulation so intensiv spüren kann. Außerdem sind die Stöße in dieser Stellung einfach einzigartig tief und intensiv. Ohne es zu wissen, hatten wir die Wiener Auster auch schon früher in ihrer abgewandelten Version genossen – dabei hatte ich Oliver meine Füße um den Hals geschlungen. Und ich kam dabei immer schon sehr heftig und – was ganz besondere Sexstellungen auszeichnet – gleich mehrmals. Habe ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass ich beim Sex gerne die Diva gebe und mich bedienen lasse?

Jedenfalls kann ich die Wiener Auster nur jedem Paar wärmstens empfehlen. Man braucht keine akrobatischen Fähigkeiten dazu und sie soll auch Frauen, die vaginal nicht so leicht zu befriedigenden sind, höchste Lust bereiten. Wie geil wäre es, wenn alle Stellungen beim ersten Ausprobieren schon so viel Lust bereiten würden wie die Wiener Auster.

Und um das Ganze stilvoll zu untermalen, bereite ich uns vor der Wiener Auster heute Abend noch frische Austern und Champagner zur Stärkung von Olivers Standhaftigkeit zu. Was freue ich mich, dass endlich das Wochenende naht.

Fundorado – Erotik LIVE erleben!