Spermaspiele

Am Wochenende waren Oliver und ich gut drauf. Wir waren auf einem 40. Geburtstag eingeladen und sind etwas versackt. Wer Oliver und mich kennt, der weiß, dass wir gegen ein gutes Gläschen Champagner, ein feines Bier, ein gutes Glas Rotwein nichts einzuwenden haben. Auf diesem Geburtstag haben wir es mit Gin Tonic versucht. Leider ohne zu wissen, welche Mischungsverhältnisse an der Bar eingekippt worden waren. Es kam, wie es kommen musste – wir waren irgendwann sternhagelvoll. Wie wir den Heimweg angetreten haben, wissen wir beide leider nicht mehr. Irgendwer hatte uns wohl ein Taxi bestellt, und da keine Rechnung eintrudelte, scheinen wir dieses auch noch bezahlt zu haben. Über den Rest der Nacht kann ich nichts erzählen, ich kann mich nicht mehr daran erinnern. Dass die aber ziemlich klasse gewesen sein muss, das haben uns beiden die Reste davon bewiesen, die wir am Morgen vorgefunden haben.

Spermabilder auf der Haut und am Fenster

Was in dieser Nacht passierte, werden Oliver und ich leider nie erfahren. Knutschflecken am Hals, und klebrige Spermabilder auf meinen Brüsten und Olivers Oberkörper haben wir dann morgens entdeckt, und als wenn das alles noch nicht genug wäre, auch noch lustige Bilder auf unseren Fensterscheiben. Das alles konnten wir beim Frühstück, bestehend aus einer doppelten Ladung Alka-Seltzer, besichtigen. Lustig warÂ’s, auch wenn ich mich beim Aufwachen mit Brummschädel fühlte, als hätte ich mir am Abend zuvor einen ordentlichen Sonnenbrand geholt. Da war ich dann schon sehr erfreut zu erkennen, dass es sich nur um getrocknetes Sperma handelte und keine Hautverbrennung.

Was ist euch denn bereits Lustiges im Bett passiert, nachdem ihr zu viel getrunken hattet? Ich bin gespannt auf eure Geschichten.

Fundorado – Erotik LIVE erleben!