Sexmaschine

Nachdem mir letzthin eine Frau im Swingerclub von ihren Erfahrungen mit einer Fickmaschine berichtet hatte, habe ich gestern mal ausgiebig zu diesem Thema gegoogelt, denn das hat mich doch mächtig interessiert. So ein Ding wollte ich auch haben! Als ich mich durch diverse Pornoseiten geklickt hatte, wurde ich bei einem Anbieter solcher Gerätschaften auch schnell fündig. Die Pornoseiten waren aber auch sehr hilfreich für mich, denn da konnte ich mir einen guten Eindruck davon machen, wie das ist, wenn sich die Frauen von den unterschiedlichen Sexmaschinen ficken lassen. Das zeigte mir, welche Vorteile diese feinen Geräte auch für mich zu bieten hatten.

Ich habe verschiedene Sexmaschinen in unterschiedlichen Preislagen gefunden. Von der Low-Budget-Version, die eher an ein Sportgerät erinnert (ihr müsst euch einen Hüpfball vorstellen, der batteriebetrieben mit einem selbstständig zustoßenden Dildo ausgestattet ist und auf dem man dann quasi reiten kann) über eine Fickmaschine mit einer ausfahrbaren Hubstange, die mit unterschiedlichen Dildos bestückt werden kann, bis hin zur Luxusvariante, die dann noch zusätzlich mit einer Liege ausgestattet ist, wobei sowohl die Positionierung des Fickarms als auch der Stoßtakt via Fernbedienung steuerbar sind.

Ich war so richtig auf den Geschmack gekommen; das wollte ich auch mal erleben, wie das ist, von so einer Maschine gefickt werden. Und da ich ja schlecht meine Bekannten oder Kollegen fragen konnte, ob sie eine Sexmaschine zu Hause haben und ich diese einmal ausprobieren darf, habe ich mir jetzt selbst so ein Teil bestellt. Ähm, ich muss gestehen, sogar zwei. Zum einen den Hüpfball, da man diesen auch klasse zu zweit oder zu dritt nutzen kann, und dann noch eine Sexmaschine mit Hubstange, diversen Dildoaufsätzen und einer Fernbedienung.

Oliver war ganz leicht zu überzeugen, diese nicht gerade günstige Anschaffung zu tätigen, denn ich habe ihm versprochen, dass er mich filmen darf, während ich mich nach Herzenslust von den Maschinen durchbumsen lasse.

Ich berichte euch dann, ob ich anschließend überhaupt noch mit Männern ins Bett gehen will … ;-)

Angefickte Grüße,

Jennifer

Fundorado – Erotik LIVE erleben!