Outfit für die Swingerparty

Nach vielen Versuchen, mich zu überreden, hat es Oliver nun doch geschafft. Wir werden uns bald einen Swingerclub ansehen. Ich bin mir bei allem noch ziemlich unsicher, aber sein Angebot mit der Maskenparty hat mich überzeugt. So kann ich mir in Ruhe alles vor Ort anschauen und muss mich doch nicht beobachtet fühlen. Ich bleibe ganz anonym, und hinter einer Maske kann ich meine Unsicherheit sicherlich ganz gut verbergen. Nun steht nur noch die Frage des richtigen Outfits im Raum.

Unsere Masken haben wir schon bestellt. Sie verdecken das ganze Gesicht und sind in Gold bzw. Silber für Oliver gehalten. Oliver meinte, dass wir uns für diese besondere Veranstaltung elegant und edel anziehen sollten. Ein Hosenanzug für mich würde wohl zu seriös und nicht weiblich genug wirken. Direkt in Dessous zum ersten Swingertreffen zu erscheinen, ist mir dann aber doch zu gewagt. Also entschied ich mich für ein schönes Abendkleid.

Zusammen mit Oliver suchte ich ein schwarzes Abendkleid aus, das meinen Busen betont und nach unten hin etwas weiter ausfällt. Ich habe eine gute Figur, aber ich will für das erste Mal im Swingerclub nicht zu weit gehen. So schick herausgeputzt werde ich mich, zusammen mit der Maske, am wohlsten fühlen. Oliver ist auch begeistert und so fiebern wir unserer ersten Erfahrung in einem Swingerclub entgegen. Was werden die anderen Leute tragen? Worüber werden wir erzählen? Wie viel wird man von den anderen zu sehen bekommen?

Fundorado – Erotik LIVE erleben!