Mein Sex-and-the-City-Vibrator

Kennt ihr auch die Folge meiner Lieblingsserie „Sex and the City“, in der Samantha einen großen Massagestab als Vibrator benutzt? Ewig habe ich damals nach dem Teil gesucht und nun habe ich das gute Stück passend für eine deutsche Steckdose in meinem Lieblingserotikshop gefunden.

Über den „Magic Massager“, bekannt unter dem Namen „Hitachi Magic Wand“, hat sich meine „Steckdose“ richtig gefreut. Gestern kam der Postbote und brachte mir das gute Stück, natürlich in einer vollkommen neutralen Verpackung, ins Büro. Ich muss gestehen, ich muss immer etwas schmunzeln, wenn mir meine Mitarbeiterin die Post bringt. Wenn die wüsste, was sie mir da teilweise auf den Schreibtisch packt.

Ich habe das Teil dann in meiner Mittagspause gleich ausgiebig getestet, was Gott sei Dank möglich war, da ab diesem Zeitpunkt alle anderen unterwegs waren. Ich legte mich mit weit gespreizten Beinen vor meine Spiegelwand und wurde schon ganz feucht nur beim Anblick des Riesenstückes. Ähnlich wie bei den Sexmaschinen hatte ich endlich auch mit diesem Teil die Freude, ausreichend stark bearbeitet zu werden. Es ist einfach unbeschreiblich geil. Und mit dem Steckdosenanschluss ist der Vibrator auch jederzeit einsatzbereit.

Ich habe gleich noch einen Stab für die Sexfreundin von Oliver bestellt, dazu noch die kompletten Staffeln der Sex-and-the-City-DVDs. Ich bin sicher, das Mädel wird Freude haben.

Sexy Grüße,

Samantha Jennifer

Fundorado – Erotik LIVE erleben!