Haare ziehen beim Sex

Es macht mich richtig geil, wenn ich beim Sex an den Haaren gezogen werde. Damit meine ich jetzt nicht, dass mein Liebster mir einzelne Haare ausrupft; nein, es geht mir darum, dass mein ganzer Zopf nach hinten gezogen wird, oder mein Partner seine Hände in meinen Haaren vergräbt.

Als ich zum ersten Mal gemerkt habe, dass ich darauf stehe, übertrieb es der Typ allerdings ein wenig und riss mir die Haare gleich büschelweise aus. Er hatte es in der Ekstase ein wenig zu gut gemeint und ich hatte es während des Fickens auch überhaupt nicht gemerkt.

Ich finde es übrigens besonders geil, wenn ich in der Hündchenstellung vor meinem Kerl knie und er mich am Zopf packt und diesen in rhythmischen Bewegungen nach hinten zieht. Das törnt mich derartig an, dass ich kaum noch bei mir bin und vollkommen enttäuscht, wenn der Typ abspritzt und dann natürlich meinen Zopf loslässt.

Aber auch die Kerle lieben es, wenn ich ihnen beim Sex in die Haare greife und daran ziehe. Leider komme ich nun allerdings in ein Alter, wo die Typen, mit denen ich ins Bett gehe, zunehmend keine oder nur noch wenig Haare auf dem Kopf haben. Aber ich bin um eine Alternative nicht verlegen – und zerkratze den Typen mit meinen langen Krallen den Rücken. Das finden die auch immer ziemlich geil.

Erregte Grüße,

Jennifer

Fundorado – Erotik LIVE erleben!