Größenunterschied beim Sex

Habt ihr bereits mal einen richtig großen Größenunterschied beim Sex erlebt? Ich bislang eigentlich nicht. Ich bin 1,68 cm groß und damit ja nicht unbedingt so winzig. Nun habe ich gestern aber in einem Hotel einen ganz besonderen Typen kennengelernt. Wir haben ein wenig geknutscht und gefummelt an der Bar, alles im Sitzen. Als wir dann auf sein Zimmer gehen wollten, standen wir zeitgleich auf – und mir stockte der Atem.

Er war riesig groß! Ich kam mir vor wie ein Zwerg, und schon das eng umschlungene Laufen zum Fahrstuhl war recht merkwürdig. Im Fahrstuhl hatte er allerdings eine perfekte Idee. Er setzte mich auf die Haltestange und drückte den Nothalt – ich kann euch sagen, das war der geilste Quickie meines Lebens.

Ich weiß nicht, ob es auch so eine irre Nacht geworden wäre, wenn wir erst ganz brav im Bett angefangen hätten zu vögeln. In den üblichen langweiligen und alltäglichen Sexstellungen wäre bei unserem Größenunterschied das Ficken bestimmt etwas kompliziert geworden. Aber mit viel Fantasie und Lust wurde es so richtig, richtig gut, und da war auch alles in der richtigen Höhe. Ein Mann im Bett in dieser Größe bereitet mir also bestimmt keine Probleme. Aber zum Spazierengehen habe ich schon lieber einen Mann, der nicht viel größer ist als ich. Für diese eine Nacht war der Riese allerdings ein Riesen-Glücksgriff.

Fundorado – Erotik LIVE erleben!