FFM – zwei Frauen ein Mann

Ich stehe ja auf flotte Dreier, und die natürlich bitte gemeinsam mit zwei Männern. Ich mache mir nichts aus Sex mit Frauen, wenn ein Mann dabei ist. Wahrscheinlich ist das purer Egoismus. Wenn ich eine Frau vögele, sind mir die Schwänze der Männer immer im Weg. Leider geht im Leben nicht immer alles so, wie ich mir das vorstelle, und die Wünsche meiner Mitmenschen erfülle ich natürlich auch ab und an, statt immer nur meine eigenen durchzusetzen.

Die Sexfreundin meines Oliver fragte mich, ob ich vielleicht an ihrem Jahrestag mit einspringen könnte. Sie hatte für Oliver zwei Stripperinnen bestellt, und da diese ihr leider kurzfristig abgesagt hatten, dachte sie als Alternative an einen flotten Dreier mit Oliver und mir. Sie hatte uns beiden schon sexy Outfits besorgt. Ich willigte ein, wenn ich auch nicht begeistert war. Aber ihre Idee, dass ich ihre genauen Instruktionen still und ohne eigene Kommentare entgegennehme, die fand ich dann doch sehr geil. Ich trug eine Perücke, war verkleidet, stark geschminkt und hielt mich im Hintergrund zurück. Oliver hat mich nicht erkannt. Ich fand es total endgeil. Ich war nur sehr selten direkt im Einsatz, während die beiden es miteinander getrieben haben, sondern war eher mit Handreichungen oder Blasen beschäftigt, aber es war trotzdem klasse. Am nächsten Tag hat er mir ganz begeistert und aufgeregt von der geilen Freundin seines Luders erzählt und wie gut die es drauf hatte. Ich fühlte mich echt geschmeichelt, und in Zukunft werde ich bestimmt öfter als stille Ergänzung zum Einsatz kommen.

Manchmal ist es einfach gut, wenn man über seinen eigenen Schatten springt.

Fundorado – Erotik LIVE erleben!