Es vibriert überall

Wie schon in einem früheren Beitrag beschrieben, ließen wir uns mit dem Analsex einige Monate Zeit. Angefangen mit einem Analplug, endete es irgendwann mit einem Analdildo. Wir spielten ausgiebig mit beiden Sexspielzeugen und konnten uns immer besser fallen lassen. Da ich für meine Vagina schon einen Vibrator besaß, wollte ich das vibrierende Gefühl irgendwann auch einmal anal spüren können. Und so kaufte ich mir noch einen Analvibrator.

Wie schon beim Analdildo dauerte es zuerst ein bisschen, bis ich mich an den Analvibrator gewöhnt hatte. Die Vibrationen im Anus waren zunächst sehr ungewohnt. Der richtige Kick kam dann aber, als Oliver mir zusätzlich zum Analvibrator noch einen Vibrator in meine Vagina einführte. Auf einmal vibrierte es überall: in meiner Vagina, in meinem Anus und einfach überall im Unterleib. Mein Körper zuckte und ich kam wirklich außergewöhnlich schnell zum Orgasmus. Oliver liebt es seitdem, mir dabei zuzusehen, wie die beiden Vibratoren mich zum Orgasmus bringen. Mein Körper windet sich dabei vor Lust und mein Stöhnen wird sehr laut, was auch Oliver unglaublich erregt.

Fundorado – Erotik LIVE erleben!