Dildo zwischen den Titten

Ich bin ja erst spät mit Vibratoren und Dildos in Verbindung gekommen, und gerade Dildos geben mir im Vergleich zu Vibratoren eigentlich nicht so richtig viel. Dachte ich zumindest immer. Seit letzter Woche bin ich aber auf den Geschmack gekommen. Wisst ihr, was mich richtig geil macht? Wie ich es mir momentan in jeder freien Minute selber mache, und was mich langsam ab und zu in echte Zeitnot bringt?

Irgendwie bin ich ganz zufällig dazu gekommen. Ich lackierte meine Zehen, während ich mir einen Amateurporno anschaute. Und da saß ich nun mit meinen frisch lackierten Fußnägeln und konnte mich nicht recht bewegen. Oliver war in der Zwischenzeit aufgebrochen und hatte mir noch schnell einen Quickie verpasst. Ich war vollkommen erschlagen von seinem riesigen Schwanz, und wie er mich in nur zwei Minuten dreimal hatte kommen lassen, nur um selbst noch viel geiler bei seiner versauten Studentin anzukommen. Ich schaute mir also leicht dämmrig weiter den Porno an und sah dann, wie die Hauptdarstellerin im Film sich einen riesigen Dildo zwischen ihren Möpsen hin und her rieb und dabei immer geiler wurde. Ich war eh schon tropfnass und immer noch nicht fertig, soviel wusste ich. Also baute ich meine Fickmaschine auf und ließ mich richtig durchficken. Gleichzeitig rieb ich einen Dildo zwischen meinen Titten hin und her.

Was soll ich euch sagen – das macht richtig süchtig, und ich bin mittlerweile schon richtig wund am Dekolleté.

Eure Jennifer

Fundorado – Erotik LIVE erleben!