Amateurporno

Porno ist in unserer Gesellschaft zum Teil extrem verpönt und wird einfach als unanständig angesehen. Dabei ist es nun einmal eine unbestreitbare Tatsache, dass wir Menschen sexuelle Wesen sind. Und Pornografie, also Pornofilme, Pornobilder, Pornocams, Pornogeschichten, das ist nichts anderes als ein Ausdruck dieser Sexualität.

Aber wo Sex und Erotik selbst in ihrer harmlosesten Form oft genug als vulgär angesehen werden und man im besten Fall bei solchen Themen schamhaft lacht, muss es einen nicht wundern, dass Pornos, also die sehr direkte, offene Form, in Sexgeschichten, in Fotos und Videos damit umzugehen, oft genug schlechtgeredet werden.

Das sollte einen nicht davon abhalten, die Pornos da zu genießen, wo man sie finden und genießen kann. Schließlich geht es niemanden etwas an, was einem Lust bereitet, und das hat einem auch keiner zu verbieten!

Und mit die besten Pornos, die man überhaupt finden kann, das sind nun einmal die Amateurpornos. Nun fragt ihr euch wahrscheinlich, was man denn nun eigentlich darunter versteht, unter solchen Amateurpornos.

Nun, ein Amateur Porno ist ein Porno, bei dem ausschließlich private Amateure mitspielen. Und Amateure sind per definitionem die Frauen und Männer und Paare, die nicht in erster Linie ans Geldverdienen denken, und die damit nicht ihren Lebensunterhalt verdienen.

Ein Girl, das von morgens bis abends vor der Sexcam sitzt, womöglich gar in einem Camstudio, ist ein Profi.

Ein Girl, das die Livecam nur anstellt, und zwar zuhause im privaten Schlafzimmer, wenn sie Lust darauf hat, mit fremden Männern zu chatten und zu flirten, sich vor ihnen nackt auszuziehen und es sich mit und ohne Dildos selbst zu besorgen, das ist ein Amateur Girl.

Neben den Live Amateurpornos mit den Amateurcams gibt es aber natürlich auch noch Sexbilder und Sexvideos mit Amateuren. Man erkennt sie meistens daran, dass sie nicht ganz so perfekt sind in Ausleuchtung, Bildausschnitt, Bewegungen und so weiter wie die Profi Pornos. Sex Pics und Sexclips mit Amateuren sind zum Beispiel manchmal etwas verwackelt.

Genau das macht aber bei einem Amateurporno den Reiz aus, denn es sind ja gerade private Frauen, Männer und Paare, die sich ganz privat knipsen und filmen lassen, die private Dinge zeigen, ja, die intimsten Dinge überhaupt. Denn Amateure gewähren denjenigen, die ihnen zuschauen, einen Einblick in ihr Sexleben.

Kein Wunder also, dass sich unter den Amateurgirls oft sehr zeigefreudige Frauen finden, wahre Exhibitionistinnen, die es scharf macht, dass die Männer ihnen beim privaten Strip zusehen und dabei wichsen.

Und das macht den Amateursex so wahnsinnig faszinierend. Übrigens sollte sich niemand davon abhalten lassen, das nachzuahmen, was ihm an diesen Amateur Pornos am besten gefällt!

Das ist nämlich einer der großen Vorteile von einem Amateurporno – man wird mit unzähligen prickelnden Anregungen versorgt!

Fundorado – Erotik LIVE erleben!